Reisen
/ Kursdetails

Frühling auf der Insel Jersey mit St. Malo und Le Mont St. Michel an der französischen Atlantikküste


Kursnummer 24A0DA103
Beginn Mi., 05.06.2024, 09:00 - 18:00 Uhr
Status Keine Online-Anmeldung möglich
Kursgebühr 1680,00 €
Dauer 9 Termine
Kursleitung Ernst Wiehenstroth
Kursort Reiseziel, siehe Programm
,
Die Insel Jersey vor der Küste der Normandie gilt als absoluter Geheimtipp. Besonders lohnend ist der Besuch der Kanalinseln im Frühjahr. Zu dieser Jahreszeit wird alles grün und die Pflanzen in den Gärten, Parks und auch auf den Klippen verwandeln sich in ein Meer aus Blüten. Nach dem französischen Schriftsteller Victor Hugo sind die Kanalinseln „ins Meer gestürzte Stücke Frankreichs, die England aufgesammelt hat.“ Aus diesem Grunde werden wir Ihnen auf dieser Reise nicht nur die Kanalinseln Jersey und Guernsey, sondern auch auf dem französischen Festland Mont-St.-Michel und die Altstadt von St. Malo zeigen.
Unser Ziel, die Insel Jersey, ist die größte und mit knapp 100.000 Einwohnern auch die bevölkerungsreichste Kanalinsel. Die Insel gilt als die sonnenreichste aller britischen Inseln und verfügt über eine faszinierende Naturlandschaft. Es gibt neben der Hauptstadt St. Helier malerische Ortschaften, unberührte Küstenlandschaften, steile Klippen, malerische prachtvolle Strände, grüne Felder und üppige Täler. Große Teile der Insel stehen unter Naturschutz. Faszinierend an der Küste sind jeden Tag aufs Neue die Gezeiten – der Tidenhub des Atlantiks zwischen Ebbe und Flut beträgt bis zu 12 m.
Die Anreise nach Jersey erfolgt mit dem Reisebus. Nach einer Zwischenübernachtung in der Normandie steht zunächst mit dem Le Mont-St.-Michel, der auch als Wunder des Abendlandes bezeichnet wird, eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Frankreichs auf dem Programm. 157 m hoch ragt die Kirchturmspitze der mittelalterlichen Klosteranlage aus dem Wasser des Atlantiks. Bereits im Mittelalter zog der Mont-St.-Michel unzählige Pilger an, und bis heute geht von diesem vom Wasser umgebenen und dem Spiel der Gezeiten ausgesetzten Felsen vor der Küste der Normandie eine gewisse Faszination, aber auch etwas Geheimnisvolles aus.
Auch die Altstadt der etwa 50 km vom Mont-St.-Michel entfernten alten Korsarenstadt St. Malo ist vom Wasser umgeben. Die von Festungsmauern gesäumte Altstadt gehört zu den Höhepunkten einer Reise an die französische Atlantikküste. Nach einer Übernachtung in St. Malo verlassen wir Frankreich am nächsten Tag von St. Malo in Richtung Kanalinseln. Mit modernen High-Speed-Katamaranen erreichen wir Jersey in etwa 1 Stunde und 15 Minuten.
Die Fähre legt im Hafen der Inselhauptstadt St. Helier an der Südküste Jerseys an, wo Sie während dieser Reise in einem 4-Sterne-Hotel übernachten werden. Am ersten Tag auf Jersey erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung zunächst die Hauptstadt dieser interessanten Insel. Heute ist St. Helier eine pulsierende Kleinstadt mit knapp 30.000 Einwohnern und bietet neben den Sehenswürdigkeiten schöne Plätze und belebte Fußgängerzonen und Einkaufsstraßen. Wer möchte kann auch die Festungsanlage Elizabeth Castle besichtigen, die auf einem St. Helier vorgelagerten Felsen liegt und nur bei Ebbe zu Fuß erreicht werden kann.
Aber auch die anderen Winkel der Insel stehen während des Aufenthaltes auf dem Programm. Das ist z.B. La Roucque ganz im Südosten Jerseys, dann geht es weiter nach Gorey mit seinem herrlichen Strand. Wer möchte, kann hier das Mont Orgueil Castle, die älteste Burg Jerseys besichtigen. Die Route führt weiter über St. Lawrence und St. John bis zum Sandstrand Greve de Lecq an der Nordküste Jerseys. Hier im Norden der Insel zeigt sich die besondere Pracht der wilden Küstenlandschaft inmitten einer unberührten Natur. Es gibt auf den Kanalinseln keine Schnellstraßen, oder andere moderne Verkehrsmittel, aber ausgedehnte Möglichkeiten für Radfahrer, Wanderer und Spaziergänger. Aus diesem Grund gibt es ein spezielles Ausflugsprogramm für Radfahrer.
Vom Fahrradsattel aus können Sie Jersey von seiner schönsten Seite entdecken, denn als Radfahrer erschließt sich Ihnen diese einzigartige Insel in ihrer ganzen Pracht. Auf Jersey gibt es rund 150 km Radwege und davon ein weit verzweigtes, ca. 80 Kilometer langes Netz besonders verkehrsberuhigter Wege. Auf diesen „Green-Lanes“, den grünen Wegen, haben Wanderer, Radfahrer und Reiter Vorrang vor dem motorisierten Verkehr. Es gilt hier für alle eine Höchstgeschwindigkeit von 15 mph (24 km/h).

Es wird voraussichtlich eine Gruppe geben, die mit dem Rad die Insel erkundet und eine, die per Bus und zu Fuß die Insel entdecken kann.

Gerne senden wir Ihnen ein detailliertes Reiseprogramm zu.
Bitte melden Sie sich dazu in der VHS-Zentrale unter der Nr. 9030-111 oder per E-Mail unter irmgard.honerlage@vhs-re.de

Bitte Kursinfo beachten



Datum
16.05.2024
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Textilraum
Datum
05.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Reiseziel, siehe Programm
Datum
06.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Reiseziel, siehe Programm
Datum
07.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Reiseziel, siehe Programm
Datum
08.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Reiseziel, siehe Programm
Datum
09.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Reiseziel, siehe Programm
Datum
10.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Reiseziel, siehe Programm
Datum
11.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Reiseziel, siehe Programm
Datum
12.06.2024
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Reiseziel, siehe Programm


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr