Politik, Gesellschaft, Umwelt
/ Kursdetails

Verstehen und mitreden können: Sozialversicherungen Ist es Zeit für die Bürgerversicherung?


Kursnummer J1AB104
Beginn Mi., 10.10.2018, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 3,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Uli Schwieder
Kursort
Haus der Kreativität, Vortragsraum
Lange Str. 87, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Vom Ihrem Bruttolohn werden 14,6% für die Finanzierung der Krankenversicherung einbehalten. Bei einem Bruttolohn von € 2000 sind im Jahr somit rund € 3500 für die Krankenversicherung fällig, die jedoch knapp zur Hälfte von Ihrem Arbeitgeber getragen werden. Rechnet man die gesetzliche Pflegeversicherung, Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung hinzu, summieren sich die Sozialabgaben zu einem beachtlichen Wert. Einige Personengruppen zahlen jedoch nicht in alle Sozialversicherungen ein, da sie ihre Versicherungspflicht über private Absicherung erfüllen. Sollte die Möglichkeit der privaten Kranken- und Pflegeversicherung abgeschafft werden? Sollten alle Bürger in eine gemeinschaftliche "Bürgerversicherung" einzahlen?
Uli Schwieder ist Oberstudienrat für die Fächer Sozialwissenschaften/Wirtschaft und Geschichte und am Gymnasium tätig. Zudem betreut er im schulischen Kontext diverse Angebote zur Nachhaltigkeits- und Demokratiebildung.
Eine Abendkasse wird eingerichtet.

- Abendkasse
- die Flyer für das Quiz liegen ab Mitte März aus



Datum
10.10.2018
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Vortragsraum


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr