Politik, Gesellschaft, Umwelt
/ Kursdetails

Trennung - und was jetzt?


Kursnummer 22B1FB103
Beginn Do., 09.03.2023, 20:00 - 21:30 Uhr
Status Plätze frei (50 Plätze sind frei)
Kursgebühr 6,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Carolin Oeverhaus-Peitz
Kursort VHS im Stadthaus, Luise-Hensel-Saal
Kirchplatz 2, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Leider kommt es selbst nach langjährigen und glücklichen Beziehungen oftmals zu Umständen, die eine Trennung und ggf. auch Scheidung unumgänglich machen. Was aber bedeutet das nun konkret für die Beteiligten? Wer muss an wen Unterhalt bezahlen, was passiert mit dem gemeinsamen Eigenheim, wer bekommt die Ersparnisse aus der Ehezeit und insbesondere was ist mit den gemeinsamen Kindern? Diese leiden häufig am meisten unter den Folgen, so dass in den Angelegenheiten des Sorge- und Umgangsrechts sowie des Kindesunterhalts oft ein erhöhter Aufklärungsbedarf besteht, um unnötige Streitigkeiten zu vermeiden. Und letztendlich: Welche Kosten entstehen den Beteiligten durch eine Scheidung, und gibt es Möglichkeiten der Unterstützung?

Diese und noch viele weitere Fragen stellen sich den meisten Betroffenen. Die Referentin, eine Fachanwältin für Familienrecht, liefert Informationen zu sämtlichen Bereichen und wird versuchen, den Teilnehmern einen Überblick und etwas Gefühl für ihren rechtlichen Standpunkt zu vermitteln.

Eine Abendkasse wird eingerichtet. Vortrag findet im Luise-Hensel-Saal, VHS im Stadthaus, statt.

Nähere Informationen unter www.vhs-re.de, 05242 90 30-900 oder briefkasten@vhs-re.de




Datum
09.03.2023
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Kirchplatz 2, VHS im Stadthaus, Luise-Hensel-Saal


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr