Politik, Gesellschaft, Umwelt

Stadtführerlehrgang Rheda-Wiedenbrück


Kursnummer N1BH100
Beginn Di., 01.09.2020, 19:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 85,00 €
Dauer 11 Termine
Kursleitung Dozententeam
Christiane Hoffmann
Ina Bohlken
Klaus Geppert
Martin Wedeking
Ingrid Wedeking
Dr. Sybille Schneiders
Christoph Beilmann
Dr. Wolfgang A. Lewe
Sigrid Theen
Martin Brockhinke
Nikola Weber
Norbert Ellermann
Prof. Dr. Ernst Albien
Kursort
Haus der Kreativität, Vortragsraum
Lange Str. 87, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Domhof Rheda, Seminarraum
Am Domhof 1, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Schloss Rheda, Orangerie
Steinweg, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Alternativer Ort Rheda-Wiedenbrück, auf Anfrage
nach Absprache, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Allgemeiner Infoabend am Dienstag, 01.September 2020 um 19h im Haus der Kreativiät, Vortragsraum:

In Kooperation mit der Flora Westfalica und den Heimatvereinen aus Rheda und Wiedenbrück wird die Stadt- und Gästeführerausbildung erneut gestartet, um den vielen Besuchern und Gästen der Doppelstadt auch zukünftig ein kurzweiliges und fundiertes Programm bieten zu können. Der Kurs umfasst mehrere Termine, über die wir am 1. September im Haus der Kreativität informieren und für Rückfragen zur Verfügung stehen.

Neben der historischen Entwicklung beider Ortsteile stehen bekannte historische Persönlichkeiten, Bau- und Kulturdenkmale sowie Methodik, Didaktik und Rhetorik im Mittelpunkt des Kurses. Ziel der Veranstaltung soll es sein, neben der klassischen Führung auch eine individuelle Themenführung zu entwickeln, die die örtlichen Besonderheiten individuell und besucherorientiert vermittelt und gerne.
Führungen und praktische Übungen vor Ort runden das Programm ab. Den Schluss bildet die Abschlussprüfung zur Erlangung des Stadtführerdiploms. Allerdings ist es durchaus möglich, den Kurs allein aus historischem Interesse zu absolvieren und sich persönlich offen zu lassen, ob man später eine Tätigkeit als Stadtführer aufnehmen möchte.
Die neuen Stadt-/Gästeführer sollen über die Flora Westfalica GmbH eingesetzt und entlohnt werden.
Nach einem ersten informativen und planerischen Treffen am 03.09.2020 schließen sich 10 Termine an.

Als Themen sind u. a. vorgesehen:

• Methodik
• Historische Entwicklung und heutige Situation
• Kirchengeschichte und Synagogengeschichte
• Schloss Rheda
• Stadtgeschichte und Fachwerkhäuser
• Praxisrundgang
• Wiedenbrücker Geschichte
• Ackerbürgerhäuser und Festung Wiedenbrück
• Wiedenbrücker Schule Museum
• Praxisrundgang
• Rheda-Wiedenbrück als Wirtschaftsstandort
• Flora Westfalica Park
• Prüfungstermin

Weiterführende Informationen erhalten Sie bei Dr. Sybille Schneiders, Fon: 05242 9030-101 oder sybille.schneiders@vhs-re.de.




Datum
01.09.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Vortragsraum
Datum
10.09.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Hoetger-Gasse 1 (hinter dem Künstlerhaus), Wiedenbrücker Schule Museum, Saal, EG
Datum
12.09.2020
Uhrzeit
10:00 - 13:00 Uhr
Ort
nach Absprache, Alternativer Ort Rheda-Wiedenbrück, auf Anfrage
Datum
17.09.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Am Domhof 1, Domhof Rheda, Seminarraum
Datum
19.09.2020
Uhrzeit
10:30 - 13:30 Uhr
Ort
Steinweg, Schloss Rheda, Orangerie
Datum
26.09.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Vortragsraum
Datum
08.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Am Domhof 1, Domhof Rheda, Seminarraum
Datum
23.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Vortragsraum
Datum
29.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Vortragsraum
Datum
30.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Vortragsraum

Seite 1 von 2

VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr