Politik, Gesellschaft, Umwelt
/ Kursdetails

Glocken und Geläute im Gebrauch der Liturgie - Beispiele aus St. Stephanus in Beckum sowie großen Kirchen und Domen.


Kursnummer O1BB905
Beginn Sa., 13.03.2021, 15:30 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 3,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Jörg Wunschhofer
Prof. Dr. Johannes Meier
Kursort Zoom; digitales Angebot
,
Sinn und Zweck von Läuteordnungen ist die Zusammenstellung verschiedener Läutemelodien zu unterschiedlichen Anlässen und Zeiträumen. So ist ein Sonntagsgeläut sicher umfangreicher als ein Werktagsgeläut, ebenso verhält es sich z.B. bei einem Festtagsgeläut im Vergleich zu einem Motiv in der Fastenzeit. Am Beispiel von St. Stephanus in Beckum sollen diese unterschiedlichen Varianten dargestellt werden. Am Anschluss folgen weitere Einzelbeispiele aus Dom- und Großgeläuten.

Es wäre sinnvoll, wenn der Computer während des Vortrags mit externen Lautsprechern bzw. einer Stereoanlage verbunden würde oder alternativ mit Kopfhörern. Auf diese Weise sind die Klänge besonders gut zu genießen und nachzuvollziehen.




Datum
13.03.2021
Uhrzeit
15:30 - 17:00 Uhr
Ort
Zoom; digitales Angebot


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr