Politik, Gesellschaft, Umwelt

Das 1x1 des Pilzesammelns eine Einführung in die Welt der Pilze


Kursnummer N1PN100
Beginn Sa., 26.09.2020, 09:15 - 16:15 Uhr
Kursgebühr 17,00 € / 9,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Wolfgang Tietz
Kursort
Haus der Kreativität, Treffpunkt: vor dem Haus der Kreativität
Lange Str. 87, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Das Seminar beginnt mit einer halbtägigen Pilzexkursion in der näheren Umgebung (vier Plätze stehen für Nicht-Autofahrer zur Verfügung). Hierbei werden grundlegende Erkennungsmerkmale der gefundenen Pilzarten und ökologische Aspekte bereits andiskutiert. Am Nachmittag folgen Fundbesprechung und ein theoretischer Teil.
Inhaltlich werden kurz allgemeinverständlich grundsätzliche Fragen zum Grundaufbau (Morphologie), Einordnung (Systematik) und Lebensweise (Ökologie) unserer größeren Pilze zum besseren Verständnis erläutert. Welche Pilze eignen sich zum Sammeln für Anfänger, welche für Fortgeschrittene und welche sollte man ganz meiden? Was sind die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale? Welche Bestimmungsbücher sind zu empfehlen? Wie schaut es mit der Schadstoffbelastung und den Folgen von Tschernobyl aus? Wie schaut es mit den Giftpilzen und Pilzvergiftungen aus und was ist hier zu beachten? Dazu gibt es noch einige Tipps und Informationen zu Zuchtpilzen und für den einen oder anderen auch ein paar Rezeptideen.
Der Dozent ist promovierter Biologe und geprüfter Pilzsachverständiger der deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) und seit über vierzig Jahren "im Wald" aktiv.

Anmeldungen und nähere Informationen unter www.vhs-re.de, 05242 90 30-125 oder lorena.fast@vhs-re.de




Datum
26.09.2020
Uhrzeit
09:15 - 16:15 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Treffpunkt: vor dem Haus der Kreativität


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr