Programm
/ Kursdetails

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung


Kursnummer L1FA300
Beginn Di., 21.01.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 3,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Anja Paul
Kursort
Von-Zumbusch-Gesamtschule, A144
Am Hallenbad 11, 33442 Herzebrock-Clarholz
Mit einer schriftlichen Patientenverfügung können Patientinnen und Patienten vorsorglich festlegen, dass bestimmte medizinische Maßnahmen durchzuführen oder zu unterlassen sind, falls sie nicht mehr selbst entscheiden können. Damit wird sichergestellt, dass der Patientenwille umgesetzt wird, auch wenn er in der aktuellen Situation nicht mehr geäußert werden kann.
Es ist in jedem Fall sinnvoll, sich in Bezug auf die Anfertigung einer so weitreichenden Verfügung von fachkundigen Personen beraten zu lassen. Treffen die Festlegungen in einer Patientenverfügung auf die aktuelle Lebens- und Behandlungssituation der Patientin oder des Patienten zu, sind sowohl die Ärztin oder der Arzt als auch die Vertreterin oder der Vertreter (Betreuer oder Bevollmächtigte) daran gebunden.
Eine Abendkasse wird eingerichtet.

Abendkasse



Datum
21.01.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Am Hallenbad 11, Von-Zumbusch-Gesamtschule, A144


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr