Programm
/ Kursdetails

musica da camera No. 8 Deutsche Lieder


Kursnummer J2BC108
Beginn Mi., 10.04.2019, 20:00 - 22:00 Uhr
Kursgebühr 22,00 € / 11,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Peter Krüger
Andreas Lobisch
Angela Meyer
Annette Bialonski
Kursort
Schloss Rheda, Orangerie
Steinweg, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Angela Meyer, Sopran
Peter Krüger, Piano
Annette Bialonski, Mezzosopran
Andreas Lobisch, Klavier

Die Forderung nach Melodie und Wohllaut beruft sich, außer auf ihre vorgebliche Selbstverständlichkeit, auf den Geschmack des Volkes, als des Inbegriffs der Konsumenten. Es braucht gar nicht bestritten zu werden, daß in dieser Forderung Produzenten und Konsumenten sich verstehen. Aber die Begriffe des Melodischen und des Wohllautenden sind keineswegs so selbstverständlich, wie sie vorausgesetzt werden. Beide sind in weitem Maß konventionalisierte, historische Kategorien. Theoretisch setzt der Begriff der Melodie erst im neunzehnten Jahrhundert sich durch, und zwar im Zusammenhang mit dem aufkommenden Kunstlied, insbesondere Schuberts.

Theodor W. Adorno (und Hanns Eisler): Kompositionen für den Film, I. Vorurteile und schlechte Gewohnheiten. Melodie und Wohllaut. In: Gesammelte Schriften, Bd.15, S. 16f

U. a. wird Melodie und Wohllaut erklingen in Robert Schumanns (1810-1856) Liederkreis op.39 nach Gedichten von Joseph von Eichendorff.

Ein Konzert-Flyer ist bei der VHS Reckenberg-Ems und der Flora Westfalica erhältlich.
Karten und Abonnements bei der FLORA unter 05242-9301-0 und www.flora-westfalica.de

Abendkasse/Flora Westfalica



Datum
10.04.2019
Uhrzeit
20:00 - 22:00 Uhr
Ort
Steinweg, Schloss Rheda, Orangerie


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr