Programm
/ Kursdetails

Sommerkonzert des Collegium Musicum Musik in Krieg und Frieden


Kursnummer I2BD101
Beginn So., 08.07.2018, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Gregor van den Boom
Kursort
Collegium Musicum der VHS Reckenberg-Ems
Leitung: Gregor van den Boom

Programm:
Heinrich Ignaz Biber: Battalia
Samuel Scheidt: Galliard Battaglia
Johann Staden: Galliarda
Paul Hainlein: Sonata á 5
Oscar Straus: Serenade für Streicher Op. 35

In diesem Sommer jährt sich der Beginn des 30jährigen Krieges, ein Ereignis, das ganz Deutschland betraf und durch zahlreiche Schlachten die Bevölkerung um ein Drittel dezimiert hat. Eine der ersten realistischen Schilderungen einer Feldschlacht stammt aus dem 17. Jahrhundert, von Heinrich Ignaz Franz von Biber, dessen "Battalia" D-Dur "das liederliche Schwärmen der Musquetirer" abbildet, dann die Schlacht selbst, und es endet auch keineswegs, wie im Barock üblich, mit einem lieto fine, einem Happy-End, sondern mit einem "Lamento der Verwundten Musquetirer". Biber sagt damit vermutlich als erster Komponist, dass am Ende eines Krieges nicht der Sieg steht, sondern der Tod.


Karten und Reservierungen bei der VHS Reckenberg-Ems unter 05242 9030-112 (Frau Christa Michalik) oder direkt in der Geschäftsstelle im Stadthaus Wiedenbrück.

Abendkasse



Datum
08.07.2018
Uhrzeit
17:00 - 19:00 Uhr
Ort
Steinweg, Schloss Rheda, Orangerie


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr