Programm
/ Kursdetails

Die Küche der Ureinwohner Nordamerikas


Kursnummer 24A3WF162
Beginn Mi., 03.07.2024, 18:00 - 22:00 Uhr
Status Plätze frei (14 Plätze sind frei)
Kursgebühr 41,22 € / 33,36 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Ulrike Sprick
Bemerkungen Bitte mitbringen: Schürze, ggfs. eigenes Schneidemesser, Behälter für Reste (Tupper, Glas o.ä), Getränke
Kursort vhs campus, Rheda, Küche
Bosfelder Weg 7, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Viele wunderbare Lebensmittel haben wir in Europa aus der Kultur der Ureinwohner Amerikas geschenkt bekommen, die heute völlig in unsere heimischen Küche integriert sind. Dazu gehören die „drei Schwestern“ Mais, Bohnen und Kürbis, die als Pflanzengemeinschaft sogar in der Wüste angebaut wurden. Auch das Fleisch der verschiedenen wildlebenden Tiere, die man als Brüder der Menschen ehrte, gehört zu den Zutaten. Zwar werden wir in diesem Kurs nicht auf glühenden Steinen kochen oder in kunstvoll gearbeiteten, wasserdichten Kochkörben, aber dennoch speisen wir original indianische Gerichte wie Wilden Salat der Prärie, Succotash nach Art der Irokesen, Wildgulasch der Sioux, Maisbrot der Cheyenne und Pfirsichgratin der Navajo. Aus indianischer Weltsicht macht es keinen großen Unterschied, ob wir Pflanzen oder Tiere verspeisen, denn in dieser Vorstellungswelt sind sie alle lebendige Geschöpfe des "Großen Geistes" und tragen Seelenkräfte, mit denen wir uns verbinden, wenn wir sie zu uns nehmen -und das werden wir an diesem Abend auch tun.




Datum
03.07.2024
Uhrzeit
18:00 - 22:00 Uhr
Ort
Bosfelder Weg 7, vhs campus, Rheda, Küche


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr