Programm
/ Kursdetails

Hybrid - Goethe – Schiller und die Romantiker Litterarische Mittwochsgesellschaft IV


Kursnummer 22A2EA104
Beginn Mi., 08.06.2022, 19:15 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Rüdiger Krüger
Bemerkungen Schreibzeug (Papier, Schreibmaterialien);
Literatur - sofern vorhanden
Kursort Stadtbibliothek Wiedenbrück, Kinderbibliothek
Kirchplatz 2, 33378 Rheda-Wiedenbrück
ACHTUNG: Dies ist ein Hybrid-Kurs. Wenn Sie in digitaler Form via Zoom teilnehmen möchten, melden Sie sich dazu bitte bei uns direkt telefonisch oder via E-Mail!
_______________________________________________________________________________________________________________________________

Brendel Veit, geborene Mendelssohn, nimmt bei ihrer Hinwendung zum Christentum kurz nach ihrer Scheidung als Geliebte Friedrich Schlegels den Namen Dorothea an – in Anlehnung an „Hermann und Dorothea“ von Goethe. Von Caroline Schlegel ist ein Zitat überliefert, das die ablehnende Haltung zum zweiten Weimarer Klassiker kennzeichnet: „Aber über ein Gedicht von Schiller, das Lied von der Glocke, sind wir gestern Mittag fast von den Stühlen gefallen vor Lachen“. Wie ist das Verhältnis des Klassik-Duos Goethe – Schiller zu den Romantikern und warum ist Goethe der von allen das bewunderte und verehrte Genie und Schiller der abgelehnte und ausgegrenzte Klassiker.

Anmeldungen und nähere Informationen unter www.vhs-re.de, 05242 90 30-139 oder aleksandra.matuszak@vhs-re.de




Datum
08.06.2022
Uhrzeit
19:15 - 21:30 Uhr
Ort
Kirchplatz 2, Stadtbibliothek Wiedenbrück, Kinderbibliothek


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr