Programm
Digitale Angebote / Kursdetails

Lesekreis: Autobiographie und Familiengeschichte


Kursnummer N2EC902
Beginn Di., 22.09.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 17,20 €
Dauer 3 Termine
Kursleitung Swantje Arndt
Kursort
vhs.cloud, digitales Angebot
,
Autobiographie ist die Kunst, das eigene Leben interessant und kurzweilig zu erzählen. Oft werden die Lebensgeschichten zu Bestsellern. Schon Goethe erzielte mit „Aus meinem Leben. Dichtung und Wahrheit“ einen großen Bucherfolg.
In diesem Webinar wollen wir einen Schwerpunkt auf die Darstellung der Familiengeschichte in drei zeitgenössischen Autobiographien legen. Ulrich Treichel beschreibt seine Kindheit in Westfalen. Am Beispiel seines Bruders setzt sich Uwe Timm mit der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts auseinander. Wibke Bruhns Vater ist für seinen Widerstand gegen die NSDAP hingerichtet worden, als sie noch sehr jung war. In diesem Buch begibt sie sich auf die Suche nach seiner und ihrer eigenen Geschichte.
Zu Beginn jeder 90-minütigen Veranstaltung erwartet Sie ein literaturhistorischer Impulsvortrag. Anschließend besprechen wir in der Gruppe einen konkreten Text oder Textausschnitt. Sie benötigen kein Vorwissen und auch Rückfragen werden gern beantwortet. Sie erhalten eine Einführung in eine äußerst spannende und gut lesbare Literaturform.
Gerne können Sie in diesem Kurs auch hilfreiche Hintergrundkenntnisse für den Kurs „Von der Erinnerung zum Text. Biographisches Schreiben für alle“ erwerben. Dies ist nicht verpflichtend.
Swantje Arndt ist Germanistin und Historikerin und war an der Universität Freiburg als Dozentin tätig.
Diese Taschenbücher sollten Sie sich zur Webinarteilnahme möglichst anschaffen und lesen:
Hans-Ulrich Treichel, Der Verlorene. Jubiläumsausgabe, Suhrkamp, 2004. (ISBN: 3518395610)
Uwe Timm, Am Beispiel meines Bruders, dtv, 2005. (ISBN: 3423133163)
Wibke Bruhns, Meines Vaters Land. Geschichte einer deutschen Familie, Ullstein, 2007. (ISBN: 3548367488)

Anmeldeschluss: 22.09.2020, 12.00 Uhr

Anmeldungen und nähere Informationen unter www.vhs-re.de, 05242 90 30-139 oder aleksandra.matuszak@vhs-re.de




Datum
22.09.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
vhs.cloud, digitales Angebot
Datum
27.10.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
vhs.cloud, digitales Angebot
Datum
24.11.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
vhs.cloud, digitales Angebot


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr