Programm
/ Kursdetails

Ein Abend mit Thomas Mann - dem Zauberer Szenische Lesung


Kursnummer O2EC201
Beginn Do., 17.06.2021, 20:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 8,00 € / 4,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Regine Richert
Alexander Schnellbach
Ute Stevener
Kursort VHS im Stadthaus, Luise-Hensel-Saal
Kirchplatz 2, 33378 Rheda-Wiedenbrück
ACHTUNG! Termin- und Ortsänderung!
(Der ursprüngliche Termin war am 19.05.2021 in Rietberg im Progymnasium geplant)

„Niemand von uns weiß, wie, in welchem Rang er vor der Nachwelt stehen, vor der Zeit bestehen wird. Wenn ich einen Wunsch für den Nachruhm meines Werkes habe, so ist es der, man möge davon sagen, dass es lebensfreundlich ist, obwohl es vom Tode weiß.“
So lautet ein Zitat Thomas Manns, welches auf dem 1975 vor dem Lübecker Geburtshaus des weltberühmten Dichters in Buchform errichteten Thomas-Mann-Stein zu lesen ist.

1901 – Thomas Mann ist 26 Jahre alt und hat das Manuskript des Romans „Buddenbrooks“ eingereicht. Im Oktober erscheint die Familiengeschichte im Berliner Fischer-Verlag und macht den Autor weltberühmt. - Der Roman wurde später in 38 Sprachen übersetzt. Die deutsche Version wurde 9 Millionen Mal verkauft. Das Buddenbrook-Haus in Lübeck an der Mengstr. 4 diente als Romanschauplatz und ist heute ein Museum. Einige Figuren des Romans haben Vorbilder in der Familiengeschichte der Manns. Thomas Mann selbst lebt in der Figur des Hanno Buddenbrook weiter. Schon mit seinem ersten Roman „Buddenbrooks“ schuf Thomas Mann ein Werk der Weltliteratur, für das ihm 1929 der Literatur-Nobelpreis verliehen wurde.

Thomas Manns Werke sind wie er: weltkundig, ironisch, vielschichtig und immer daran interessiert, was es heißt, ein zeitgenössischer Bürger zu sein. Das Leben und Werk Thomas Manns war schon zu seinen Lebzeiten umstritten und bleibt es über seinen Tod hinaus.

Eine Annäherung an Leben und Werk des Thomas Mann soll Thema eines Literatur-Abends der VHS Reckenberg-Ems sein. Es werden interessante Verbindungen zwischen persönlichen Erfahrungen des Dichters, dem Zeitgeschehen und seinen Werken aufgezeigt.
Sie sind herzlich eingeladen mit Thomas Mann auf eine literarische Zeitreise zu gehen, auf der auch frühe Lyrik zu Gehör gebracht werden wird.

Anmeldeschluss: 19.05.2021, 16.00 Uhr

Anmeldungen und nähere Informationen unter www.vhs-re.de, 05242 90 30-139 oder aleksandra.matuszak@vhs-re.de




Datum
17.06.2021
Uhrzeit
20:00 - 21:30 Uhr
Ort
Kirchplatz 2, VHS im Stadthaus, Luise-Hensel-Saal


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr