Programm
/ Kursdetails

Baby.fit - Motorik und Sinneswahrnehmung [Gruppe 1]


Kursnummer 22A1IE100
Beginn Mi., 04.05.2022, 09:00 - 10:00 Uhr
Kursgebühr 58,08 €
Dauer 8 Termine
Kursleitung Sandra Brökelmann
Kursort Haus der Kreativität, Yogaraum
Lange Str. 87, 33378 Rheda-Wiedenbrück
Babys entdecken die Welt mit allen Sinnen, erkrabbeln und ergreifen sich ihre noch so neue unbekannte Welt. Dieser Kurs soll Babys im Alter von ca. 9/10 bis 18 Monaten darin unterstützen mit Hilfe von motorischen und die Sinneswahrnehmungen schärfenden Übungen. Die Obergrenze des Kurses liegt bei sechs Babys, jeweils im Beisein der Mutter oder des Vaters. Für die jeweiligen Eltern ergibt sich aus dem Kurs die Möglichkeit des Austauschs von Fragen und spannenden Themen zur Entwicklung ihres Kindes.
Anmeldeschluss: 03.05.2022, 12.00 Uhr, Anmeldungen und nähere Informationen unter www.vhs-re.de, 05242 90 30-127 oder annika.busche@vhs-re.de
-----------------------------------
KURSPLAN:
Jede Stunde beginnt damit, dass sich alle Mütter/Väter mit ihrem Kind im Kreis zusammenfinden. Die Kursstunde beginnt mit einem Begrüßungslied als wiederkehrendes Ritual. Nach dem Lied entdecken die Kinder das vorbereitete Angebot in der Mitte des Kreises. Den Eltern wird das Thema des Tages erläutert und ein Informationsaustausch findet statt. Inzwischen erkunden die Kinder, selbstständig oder mit ihren Eltern, den Raum und probieren themenbezogene Materialien und Spiele aus. Gemeinsames Singen, Bewegungsspiele, beispielhafte Möglichkeiten zur Förderung der Kinder und Input wechseln sich im Laufe der Kursstunde ab. Die Stunde endet mit einem sich wiederholenden Abschlusslied, das den Kindern das Ende der Stunde signalisiert.

1. Stunde
- Vorstellungsrunde, Erläuterungen zum Aufbau und inhaltliche Informationen zum Kurs
- Wünsche, Erwartungen und Vorerfahrungen werden ausgetauscht
Thema: Erste Kontaktaufnahme, "Soziale Kompetenz von Anfang an"
In dieser Stunde haben die Kinder die Möglichkeit sich ganzheitlich wahrzunehmen
und erstes Interesse an der neuen Gruppe und Umgebung zu zeigen. Gemeinsam
werden Spielideen umgesetzt, um das "soziale Verhalten" zu fördern.
Mit den Eltern findet ein Informationsaustausch über die frühkindliche Eltern-Kind-Interaktion
und -bindung statt. Die Bedeutung von authentischer Mimik und Gestik wird aufgegriffen und
Fragen wie z.B.: "Wie gehe ich mit der ersten Trotz-Phase um?", "Welche Grenzen sind wichtig
für mein Kind?" oder "Warum fremdelt mein Kind?", werden beleuchtet.

2. + 3. Stunde
Thema: "Die Sinne - das Tor zur Welt"
- Hören und Sehen, Fühlen und Tasten, Körperwahrnehmung und Gleichgewicht
Die unterschiedlichen Sinne werden mit den Kindern durch verschiedenste Methoden,
Spiel- und Erkundungsmöglichkeiten angeregt und gefördert. Die Eltern lernen ihre
Kinder gezielt in ihren Fähigkeiten zu unterstützen und zu fördern. Das Thema
Sprachförderung wird angesprochen. Schmecken und Riechen werden mit den Kindern nicht
methodisch oder spielerisch aufgegriffen. Förder- und Spielmöglichkeiten werden mit den Eltern
usgetauscht und das Thema Ernährung wird angesprochen.

4. + 5. Stunde
hema: "Spielen mit Köpfchen"
- Spielen macht Schlau, Förderung der Kreativität
Die wichtigsten Prinzipien des kindlichen Denkens: Unterscheiden und Wiedererkennen, Ordnen
und Kategorien bilden, Erobern der Umwelt und Erforschen, Experimentieren und Neues
ausprobieren und symbolisches Denken werden den Eltern erläutert. Den Kindern werden
Möglichkeiten geboten diese Fähigkeiten wahrzunehmen, nachzudenken, sich etwas vorzustellen
und Dinge auszuprobieren und Aufgaben zu lösen.
Kreative Menschen sind in der Lage, sich auf unbekannte Situationen einzustellen. Sie haben Freude
daran eigene Ideen zu entwickeln und sind für Neues bereit. In der Kursstunde werden den Kindern
durch verschiedene Angebote Möglichkeiten geschaffen zu erfahren, nach welchen Gesetzen die Welt
aufgebaut ist. Sie können kreativ werden und vorbereitete Aufgaben auf verschiedene Weisen lösen.

6. + 7. Stunde Thema: "Immer in Bewegung"
In dieser Einheit des Kurses haben die Kinder die Möglichkeit ihren motorischen Fähigkeiten freien
Lauf zu lassen. Mit Bewegungsspielen und -liedern zur Förderung der Bewegungsfreude, Ausdauer
und Koordination, einem kleinen Bewegungsparcours und weiteren Angeboten, verbessern die Kinder ihre Kondition
und Geschicklichkeit.

8. Stunde
Thema: "Entspannung und Schlafen"
Alle Kinder benötigen eingebaute Ruhephasen im Alltag. Manche fordern es ein,
bei anderen ist Kreativität gefragt, um ihnen eine kurze Pause zu ermöglichen. Um
dieses Thema geht es in der letzten Kursstunde. Zudem wird das Thema Schlafen
aufgegriffen, wie z.B. Rituale dabei helfen können einen Rhythmus aufzubauen.
- kurze gemeinsame Reflexion der Kursinhalte, Möglichkeiten der Äußerung von Kritik

Methoden, die in den verschiedenen Kursstunden angewendet werden:
- Vorsingen und gemeinsames Singen in der Gruppe
- Fingerspiele, Kniereiter und Reime
- gemeinsames Betrachten von Bilderbüchern oder Materialien
- Interaktion mit dem Kind, Sprechen , Mimik und Berührung
- eigenes Handeln sprachlich begleiten
- gemeinsames begleitetes Spielen

Ziele im Bezug auf die Erwachsenen sind:
- Achtsam und sensibel auf die Bedürfnisse und Signale der Kinder reagieren, für eine gute Eltern-Kind-Bindung, die wiederum der Grundstein für alle zukünftigen Kontakte ist
- Ideen bekommen, wie die Entwicklung eines Kindes spielerisch begleitet und gefördert werden kann
- durch Erfahrungs- und Informationsaustausch verschiedene Handlungsmöglichkeiten kennenlernen
- Kinder benötigen kein Spielzeug. Im Kurs werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Alltagsmaterialien kreativ für die kindliche Förderung genutzt oder umgestaltet werden können
Ziele im Bezug auf die Kinder sind:
- Die Kinder haben die Möglichkeit zu anderen Kindern Kontakt aufzunehmen, sich gegenseitig zu beobachten. Manche Kinder haben vielleicht zum ersten Mal Kontakt zu Gleichaltrigen
- vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten ausprobieren, Interessen wecken. Neue Fähigkeiten erkennen, sich austesten und Neues lernen.
- Kontaktaufnahme der Kinder zu anderen/fremdem Erwachsenen ermöglichen
- Unterstützung der Kinder in ihrer ganzheitlichen Entwicklung durch verschiedene Spielsituationen und Angebote. Förderung der unterschiedlichsten Entwicklungsbereiche.

Warenkorb

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden




Datum
04.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Yogaraum
Datum
11.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Yogaraum
Datum
18.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Yogaraum
Datum
25.05.2022
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Yogaraum
Datum
01.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Yogaraum
Datum
08.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Yogaraum
Datum
15.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Yogaraum
Datum
22.06.2022
Uhrzeit
09:00 - 10:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Yogaraum


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr