Programm
/ Kursdetails

Bildungsurlaub & Sommerakademie: Holzbildhauerei für Anfänger und Fortgeschrittene


Kursnummer I2LA109
Beginn Mo., 16.07.2018, 09:30 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 122,25 €
Dauer 4 Termine
Kursleitung Johannes Zoller
Bemerkungen Bitte den Kurstext beachten!
Kursort
Fortbildung / Bildungsurlaub für alle kreativen Berufe, Arbeitstherapeuten etc., gleichzeitig offen für alle interessierten Anfänger und Fortgeschrittene.

Dem Bildungsurlaub liegt das Konzept des ganzheitlichen Lernens mit Kopf, Herz und Hand zugrunde. Insofern bietet er die Möglichkeiten sowohl zur persönlichen und als auch zur beruflichen Entwicklung. Auf Wunsch der Teilnehmer können zu Kursbeginn Entspannungsübungen zum Einsatz kommen, die das Loslassen vom Alten und das Einlassen auf Neues erleichtern.

An diesen kreativen Tagen ist eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit der Holzbildhauerei möglich: Unter fachkundlicher Anleitung des Holzbildhauers Johannes Zoller erlernen die Kursteilnehmer die Grundtechniken. Der Künstler absolvierte einen Teil seiner Ausbildung bei einem japanischen Bildhauermeister und beherrscht auch asiatische Bildhauertechniken.
Mit Schnitzeisen und Klöppel werden unterschiedliche Ideen in Skulpturen umgesetzt. Denkbar sind sowohl naturalistische - oder fantastische - als auch abstrakte Formen. Damit sind z. B. Tierformen oder Köpfe, Gesichter und Porträts sowie von der Struktur des Holzes - und inneren Beweggründen und Empfindungen inspirierte Gebilde und Formen gemeint. Generell wird auch dem Kennenlernen des Werkstoffes Holz ein großer Wert beigemessen.

Wichtiges zu Werkzeug und Material: Wenn Sie kein eigenes Werkzeug besitzen, bitte Schnitzeisen und Klöppel direkt beim Kursleiter ausleihen (Leihgebühr € 10,00) unter E-Mail: kunst@johanneszoller.de od. Fon 05241 2207673. Die Materialkosten für Holz sind im Kurs zu entrichten (€ 5,00 bis 10,00).

Zum Bildhauer und Maler Johannes Zoller:
Geboren in Tübingen / Ausbildung zum Bildhauer bei Georg-Kolbe Preisträger Manfred Welzel in Stuttgart / Atelier in Winkel, Frankreich / Atelier und Weiterbildung in Kamakura, Japan / Kunstlehrer, Gründung und Leitung einer Kunstschule in Japan / Atelier in Auckland, Neuseeland / Atelier in Boersch, Frankreich / Atelier in Krefeld / Weiterbildung in einer Bronze- und Kunstgießerei am Niederrhein / Lehrauftrag für Kunst an Schulen in Duisburg und Krefeld / Stipendium des Landkreises Emsland und der Stadt Meppen / seit 2004 Atelier für Bildhauerei und Malerei in Gütersloh / seit 1991 zahlreiche Ausstellungen in Japan, Frankreich, Luxembourg, in der Schweiz und Deutschland.

Kurs abgeschlossen



Datum
16.07.2018
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Werkraum
Datum
17.07.2018
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Werkraum
Datum
18.07.2018
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Werkraum
Datum
19.07.2018
Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr
Ort
Lange Str. 87, Haus der Kreativität, Werkraum


VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr