Koordinator:in (m/w/d) im Bundesprogramm „Demokratie leben!“

Die Volkshochschule Reckenberg-Ems gem. GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Koordinator:in (m/w/d) für das Team der Koordinierungsstelle im Bundesprogramm „Demokratie leben!“ (TVöD 9c/VKA)

für Demokratieförderung und Extremismusprävention sowie der Partnerschaft für Demokratie (PfD) Rheda-Wiedenbrück im Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Die Stelle hat einen Gesamtumfang von 25 Wochenstunden und ist befristet bis zum 31.12.2022 mit der Option auf jährliche Verlängerung bis 2024.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Weiterentwicklung der Gesamtstrategie für die Partnerschaft für Demokratie Rheda-Wiedenbrück durch Konzeption und Umsetzung eines Jahresplanes, Steuerung der Projektelemente, Evaluation der Maßnahmen.
  • Organisation von Fachveranstaltungen zu den Themenfeldern der Demokratieförderung, Organisation der Demokratiekonferenz.
  • Anteilige Unterstützung bei der Organisation des Begleitausschusses, der Beratung von Projektinteressierten sowie der Gestaltung von Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sicherstellung des Informationsflusses zwischen den Gremien der PfD Rheda-Wiedenbrück sowie zwischen dieser und der Stadtverwaltung, der Kommunalpolitik und der Zivilgesellschaft Rheda-Wiedenbrücks.
  • Enge Zusammenarbeit mit der vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend beauftragten Regiestelle für das Bundesprogramm „Demokratie leben!“, mit dem Federführenden Amt der Stadt Rheda-Wiedenbrück, mit der Leitung des Fachbereichs 1 „Politik, Gesellschaft, Umwelt“ sowie der weiteren Koordinatorin im Team „Demokratie leben!“.

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (mind. Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Pädagogik, Soziologie, Politikwissenschaften, Soziale Arbeit oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Kenntnisse im Bereich Demokratieförderung/Demokratiepädagogik/Politische Bildung, Anti-Rassismus und Anti-Diskriminierung, Formen von Extremismus.
  • Erfahrungen in der Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu den Themenfeldern des Projektes wären hilfreich.
  • Bewusstsein dafür, dass Demokratieförderung, Diversitätsstärkung und Diskriminierungsprävention durch Haltung, Beziehungen und Veränderung von Strukturen statt­finden muss.
  • Erfahrung in Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Projektmanagement und administrative Tätigkeiten.

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Raum für eigene Gestaltung.
  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team.
  • eine angestrebte Fortsetzung der PfD Rheda-Wiedenbrück und der ausgeschriebenen Stelle im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ über 2024 hinaus.

Stellenausschreibung (PDF, 308 KB)


Haben Sie Interesse?

Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 10.05.2022 an:

Dr. Sybille Schneiders (sybille.schneiders@vhs-re.de) gerne mit vorherigem telefonischen Informationsgespräch.
Weitere Rückfragen an: Zozan Tomar (zozan.tomar@vhs-re.de)

Kirchplatz 2
33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 90 30-101

 

VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr