Koordinator (m/w/d) im Bundesprogramm Demokratie leben!

Der Zweckverband VHS Reckenberg-Ems mit seinen operativen gemeinnützigen Gesellschaften Volkshochschule Reckenberg-Ems und Fortbildungs-Akademie Reckenberg-Ems [VHS | FARE] bietet rund 100.000 Einwohnern der Kommunen Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Herzebrock-Clarholz und Langenberg im Südkreis Gütersloh ein innovatives und breit gefächertes Bildungsangebot.

Die VHS | FARE ist in den traditionellen Fachbereichen der Erwachsenenbildung, in den Bereichen Offene GanztagsGrundSchule, ganztägiges Lernen in der Sek. I, Übergangsmanagement Schule-Beruf, Integration in Ausbildung, Beruf und Arbeit sowie in diversen Beratungsfeldern rund um Bildung und gesellschaftliche Integration tätig. Daher suchen wir regelmäßig Mitarbeiter, die sich mit ihren Kompetenzen und ihrem Engagement in die Bildungsarbeit der Volkshochschule Reckenberg-Ems einbringen wollen.


Die Volkshochschule Reckenberg-Ems gem. GmbH sucht

Koordinator im Bundesprogramm Demokratie leben!

Die VHS Reckenberg-Ems gem. GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter als Koordinator der Koordinierungsstelle der Stadt Rheda-Wiedenbrück im Bundesprogramm „Demokratie leben!“. Die geplante Projektlaufzeit beträgt 2 Jahre (01.01.2020 bis 31.12.2021). Die nach TVöD 9c vergütete befristete Stelle hat einen Umfang von 19,5 Std. pro Woche und ist auf diese Projektlaufzeit ausgerichtet. Das Beschäftigungsverhältnis dauert zunächst bis Ende 2020 und verlängert sich nach der Mittelbewilligung automatisch um ein weiteres Jahr, bis zum 31.12.2021.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.:

  • Betreuung eines Jugendforums sowie eines dazugehörigen Begleitausschusses
  • Koordination von Fachveranstaltungen und der jährlichen Demokratiekonferenz

Ihr Profil:

  • Hochschulstudium (mind. Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation im Bereich Pädagogik, Soziologie, Politikwissenschaften, Soziale Arbeit o. ä.
  • Kenntnisse im Bereich Rechtsextremismus und Ideologien der Ungleichwertigkeit sind wünschenswert
  • Erfahrungen in der (Jugend)bildungsarbeit zu den Themenfeldern des Projektes sind von Vorteil
  • Organisatorische und kommunikative Kompetenzen, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Affinität zu sozialen Netzwerken und neuen Medien
  • Stilsicherer und fehlerfreier Ausdruck im Deutschen wird vorausgesetzt
  • Kenntnisse über die Region und bestehende Netzwerke sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit, die sehr viel Raum für die eigene Gestaltung von Inhalten im Rahmen der Projektarbeit lässt
  • Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • Entlohnung in Anlehnung an TVöD 9c

Stellenausschreibung (PDF, 0,29 MB)


Haben Sie Interesse?

Senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – wenn möglich digital als PDF – an:

VHS Reckenberg-Ems gem. GmbH
Dr. Sybille Schneiders
Kirchplatz 2
33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 90 30-101
sybille.schneiders@vhs-re.de

 

Gender- und Diversitäts-Hinweis:
Wir kennen und schätzen den Unterschied zwischen Genus und Sexus; in der gesprochenen wie geschriebenen Sprache gilt für uns: das grammatische Geschlecht (gleich welchem Genus eine Bezeichnung sprachlich zugeordnet ist) umfasst und meint bei Menschen stets alle sozial und menschlich möglichen sexuellen Zugehörigkeiten.
Diskriminierung jeglicher Art – u. a. die (ethnische oder geografische) Herkunft, Religion oder Weltanschauung, evtl. Handicaps, Bildungstiefe und -breite, das Alter oder die sexuelle Zuschreibung und Ausrichtung betreffend – werden bei uns nicht geduldet; Alterität ist das Normale.
Wir engagieren uns für Diversität und Chancengleichheit.

VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr