Fachbereichsleitung VHS

Der Zweckverband VHS Reckenberg-Ems mit seinen operativen gemeinnützigen Gesellschaften Volkshochschule Reckenberg-Ems und Fortbildungs-Akademie Reckenberg-Ems [VHS | FARE] bietet rund 100.000 Einwohnern der Kommunen Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Herzebrock-Clarholz und Langenberg im Südkreis Gütersloh ein innovatives und breit gefächertes Bildungsangebot.

Die VHS | FARE ist in den traditionellen Fachbereichen der Erwachsenenbildung, in den Bereichen Offene GanztagsGrundSchule, ganztägiges Lernen in der Sek. I, Übergangsmanagement Schule-Beruf, Integration in Ausbildung, Beruf und Arbeit sowie in diversen Beratungsfeldern rund um Bildung und gesellschaftliche Integration tätig. Daher suchen wir regelmäßig Mitarbeiter, die sich mit ihren Kompetenzen und ihrem Engagement in die Bildungsarbeit der Volkshochschule Reckenberg-Ems einbringen wollen.


Die Volkshochschule Reckenberg-Ems gem. GmbH sucht zum 1. Juli 2019

die Fachbereichsleitung „Gesundheit“
Entgeltgruppe 13 TVöD [75 %]

Die VHS Reckenberg-Ems gem. GmbH, die operative Tochter des VHS-Zweckverbandes der Kommunen Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Herzebrock-Clarholz und Langenberg, ist der Weiterbildungsdienstleister für rund 100.000 Einwohner im Südkreis Gütersloh. Die VHS führt mit ihrer Tochter FARE gGmbH im Wirtschaftsjahr rund 210.000 Unterrichtseinheiten UE durch, davon rund 40.000 UE nach dem Weiterbildungsgesetz NRW, rund 55.000 UE in Projekten ihrer Tochtergesellschaft FARE gGmbH und rund 115.000 UE in 17 Offenen GanztagsGrundSchulen. Das Gesamt-Unternehmen hat derzeit 278 Mitarbeiter auf rd. 130 Vollzeitstellen und rund 700 Honorar-Dozenten.
 

Aufgaben:

  • Gesamtverantwortung für den Fachbereich 3 „Gesundheit“ nach den Grundsätzen einer teilnehmerorientierten Erwachsenenbildung
  • Entwicklung, Planung, Durchführung, Evaluierung von Lehrveranstaltungen
  • Rekrutierung, Beratung und Qualifizierung von Dozenten
  • Mitarbeit bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Volkshochschule
  • Mitarbeit in Gremien, bei der Öffentlichkeitsarbeit, im Qualitätsmanagement nach EFQM, Organisation und Durchführung von Schulabschlusslehrgängen

Eine Änderung der Aufgabengebiete bleibt vorbehalten.
 

Vorausgesetzt werden:

  • abgeschlossenes geistes- oder sozialwissenschaftl. Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) mit päd. Ausrichtung, gerne auch 2. Dienstprüfung Gymnasium
  • profunde EDV-Anwenderkenntnisse und betriebswirtschaftliches Denken, Marketingkenntnisse
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung
  • Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Teamfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Initiative, Gestaltungswille und Motivationsfähigkeit

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwer­behinderte Menschen nach den Maßgaben des §?2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Nähere Informationen zur Stelle gibt Ihnen gerne der Leiter der VHS, Herr Dr. Rüdiger Krüger, Fon 05242 90 30-100.

Stellenausschreibung (PDF, 267 KB)


Aussagekräftige elektronische oder schriftliche Bewerbungen bis zum 31.05.2019 an:

VHS Reckenberg-Ems gem. GmbH
Kirchplatz 2
33378 Rheda-Wiedenbrück
ruediger.krueger@vhs-re.de

VHS Reckenberg-Ems

Kirchplatz 2 | 33378 Rheda-Wiedenbrück
Fon 05242 9030-0
Fax 05242 9030-130
briefkasten@vhs-re.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
Montag bis Mittwoch  
Donnerstag
08.30 bis 12.30 Uhr
14.00 bis 17.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr