Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
Litteratur in Langenberg - Hof Cramer Friedrich Theodor Vischer zum 210ten Geburtstag am 30. Juni
Litteratur in Langenberg - Hof Cramer Friedrich Theodor Vischer zum 210ten Geburtstag am 30. Juni

Keine Anmeldung möglich

Kursnummer:
G2EB401
Kursstatus:
Der Kurs ist abgelaufen

Während sämtliche leibhafte Personen sich anfassen und nach der Höhe des Wolkenbergs zu schweben beginnen, ertönt ein

CHORUS MYSTICUS.
Das Abgeschmackteste,
Hier ward es geschmeckt,
Das Allervertrackteste,
Hier war es bezweckt;
Das Unverzeihliche,
Hier sei es verziehn;
Das ewig Langweilige
Zieht uns dahin!

Der Vorhang fällt.

Friedrich Theodor Vischer: Faust III. Erstdruck unter Pseudonym Deutobold Symbolizetti Allegoriowitsch Mystifizinsky: Tübingen, 1862. Schluss des III. Aktes, 11. Auftritt


An Friedr. Vischer, Professor der Ästhetik etc.

Mit meinen Gedichten

Oft hat mich der Freund verteidigt,
Oft sogar gelobt; doch nun?
Der Professor ist beeidigt,
Und da hilft kein Traulich-Tun.

Also geht, ihr braven Lieder,
Daß man euch die Köpfe wascht!
Seht auch, daß ihr hin und wieder
Einen guten Blick erhascht.

Er ist Vater: um so minder
Denk ich ihn euch abgeneigt;
Sind doch seine eignen Kinder
Auf der Schulbank nicht gezeugt!


An einen kritischen Freund
der unzufrieden war, da der Verfasser neue Märchen schreiben wollte
["An Professor Vischer" im Erstdruck 1841]

Die Märchen sind halt Nürnberger War,
Wenn der Mond nachts in die Butiken scheint:
Drum nicht so strenge, lieber Freund,
Weihnachten ist nur einmal im Jahr.

Eduard Mörike (beide Gedichte sind 1838 entstanden)

Termin:
Mi. 28.06.2017
Dauer:
1 Termin
Uhrzeit:
19:15 - 21:30 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
  • Hof Cramer, Kultur-Kotten
    Fechtelstr. 4
    33449 Langenberg
Kosten:
8,00 € (8,00 €)
Material:
Schreibzeug (Papier, Schreibmaterialien);
Literatur - sofern vorhanden

© VHS Reckenberg-Ems 2013