Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 

Herzlich Willkommen ...

... bei Ihrer VHS-Reckenberg-Ems.

Sie möchten eine Veranstaltung buchen?

Hier im Internet k√∂nnen Sie sich informieren und gleich online anmelden. Oder Sie schicken uns Ihre W√ľnsche per Brief oder Fax. Rufen Sie uns an, wenn Sie noch Fragen zu unserem Angebot haben. Oder kommen Sie vorbei. Unsere Mitarbeiter in der Zentrale im Stadthaus Rheda-Wiedenbr√ľck und in den B√ľrgerb√ľros Ihrer Gemeinde freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Noch Fragen?

Am besten wenden Sie sich gleich an die zuständigen Mitarbeiter. Kontaktmöglichkeiten finden Sie im Bereich
√Ėffnet internen Link im aktuellen FensterKontakt.

Ihr VHS-Team

VHS | FARE wird Heidenhain-Schulungspartner

Den richtigen Partner gefunden: Peter Bole (VDW-Nachwuchsstiftung), Dr. R√ľdiger Kr√ľger (Gesch√§ftsf√ľhrer FARE u. VHS), Frank Menge und Eugen Haferstein (Werkstattmeister FARE) und Udo Nowak (Heidenhain)

Die Dr. Johannes Heidenhain GmbH geh√∂rt zu den namhaftesten und innovativsten Unternehmen f√ľr Mess-und Steuerungstechnik weltweit. Mit einem j√§hrlichen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro und 10.000 Mitarbeitern auf der ganzen Welt, z√§hlt sie auch in Deutschland zu den bedeutendsten Anbietern.

Seit April dieses Jahres darf sich nun die VHS | FARE dar√ľber freuen, autorisierter Heidenhain-Schulungspartner (ASP) zu sein. Insgesamt k√∂nnen sich in ganz Deutschland nur 33 Bildungsinstitute so nennen und somit ist die VHS | FARE im Umkreis von 150 km alleiniger offizieller Schulungspartner der Dr. Johannes Heidenhain GmbH.

Bereits seit Aufbau des CNC-TechnologieCentrums im Herbst 2013, ist die Dr. Johannes Heidenhain GmbH nicht nur ein wichtiger Kooperationspartner der VHS | FARE, sondern hat sich dar√ľber hinaus auch mit der kostenlosen Bereitstellung von technischem Equipment beteiligt. Schon seit dieser Zeit wurde die zuk√ľnftige Partnerschaft im Schulungsbereich initiiert. So wurden in den vergangenen Jahren unter anderen Mitarbeiter der FARE in den Schulungskonzepten zu Fr√§s- und Drehsteuerungen bei der Dr. Johannes Heidenhain GmbH in Traunreut weitergebildet und haben verschiedene Pr√ľfungen absolviert. Zusammen mit der hochmodernen Ausstattung des CNC-TechnologieCentrums sind damit ab dem 18.04.16 die weltweit einheitlichen Qualit√§tsstandards f√ľr technische Schulungen des Unternehmens Heidenhain in Rheda-Wiedenbr√ľck erf√ľllt.

Europaquiz

Jedes Jahr findet rund um den Europatag am 9. Mai bundesweit die Europawoche mit vielen Aktionen und Veranstaltungen zu europäischen Themen statt. Die VHS beteiligt sich daran mit ihrem beliebten Europa-Quiz (und dem Vortrag: Starker Euro oder Sozialgemeinschaft? Welches Europa wollen wir haben?).

Preisverleihung und Vortrag:
Mittwoch, 04. Mai 2016, 17.30 Uhr
VHS Reckenberg-Ems
Haus der Kreativität, Lange Straße 87

Dr. Gerhard Sch√ľsselbauer vom Gesamteurop√§ischen Studienwerk in Vlotho pr√§sentiert Hintergr√ľnde zu den aktuellen und zuk√ľnftigen Herausforderungen der europ√§ischen Wirtschafts- und W√§hrungsunion.

Dabei werden die Reformma√ünahmen in den EU-Krisenl√§ndern analysiert und Szenarien f√ľr die Zukunft Europas vorgestellt.

Vor dem Vortrag werden die Gewinner des Europa-Quiz ausgezeichnet.

Nähere Infos:
Carina Stöckl
Fon 05242 90 30 101

"Best of 2015" beim "Innovationspreis-IT"

aQuA Metall:

Die alters√ľbergreifende Qualifizierung und Ausbildung, (aQuA) in den mathematisch, ingenieurwissenschaftlich, naturwissenschaftlich und technischen Bereichen kurz MINT ist ein besonderes Anliegen der VHS | FARE. Umso mehr freuen sich die Verantwortlichen, dass das den Erfordernissen der Region angepasste Konzept aQuA Metall und dem Herzst√ľck CNC TechnologieCentrum mit dem ‚ÄěBest of 2015‚Äú des Innovationspreises IT der Initiative Mittelstand ausgezeichnet wurde.

Im BBZ (Berufsbildungszentrum) der FARE gGmbH stehen High-Tech CNC-Schulungspl√§tze mit hochmodernen CNC Dreh- und Fr√§smaschinen des Weltunternehmens DMG MORI SEIKI mit neuester Steuerung der Firma Heidenhain f√ľr Sch√ľler in der Berufsorientierung, f√ľr Auszubildende in der dualen und ‚Äětrialen‚Äú Ausbildung (nach dem Modell BANG¬ģ), f√ľr Umsch√ľler und in der Weiterbildung f√ľr Fachkr√§fte im Werkzeug- und Maschinenbau zur Verf√ľgung. Selbstverst√§ndlich wird durch die Implementation eines EDV-Schulungsraumes in das Konzept sichergestellt, dass auch im Bereich CAD/CAM geschult werden kann.

Konkrete Ziele von aQuA Metall:

  • Das Erreichen der Grundqualifikation f√ľr CNC-Dreh- und Fr√§smaschinen
  • (Vor-)Qualifizierung von Auszubildenden
  • Qualifizierte Fachkr√§fte

Langfristige Ziele des Bildungsprogramm aQuA Metall:

  • Erhalt der regionalen Wirtschaftskraft
  • Beseitigung des Fachkr√§ftemangels
  • Berufliche Eingliederung von Jugendlichen mit F√∂rderbedarf
  • Berufliche und gesellschaftliche Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte.

Leitet Herunterladen der Datei einPDF - aQua Metall

√Ėffnet externen Link in neuem Fenster
© VHS Reckenberg-Ems 2013